Personalräteforum / Netzwerktreffen am 07.10.22 in Erfurt

Nachstehend eine Einladung zu einer Veranstaltung des tbb:

Der tbb beamtenbund und tarifunion thüringen (tbb) lädt alle neugewählten oder wiedergewählten Personalräte in den Reihen seiner Mitgliedsgewerkschaften im Anwendungsgebiet des Thüringer Personalvertretungsgesetzes (ThürPersVG) zum

 

Thüringer Personalräteforum
 

Am:     07. Oktober 2022 (Fr.)

Um:     09.00 Uhr – 16.00 Uhr

In:       Debeka Geschäftsstelle | Weimarische Str. 44 | 99099 Erfurt

 

Der hohe Stellenwert der Vertretung der Interessen der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes durch motivierte, qualifizierte Personalvertretungen ist in der Pandemiezeit für alle Dienstherren und alle Beschäftigten besonders sichtbar geworden.
Die Personalvertretungen haben sich als ein wichtiger Katalysator für die Beseitigung und Abmilderung von Unsicherheiten und Ängsten der Beschäftigten und gleichermaßen als verlässliche Partner der Dienststellenleitungen erwiesen, indem zeitnah kluge Lösungen für bis dahin völlig unbekannte Fragestellungen gefunden wurden.

 

Immer wichtiger wird auch eine gute Vernetzung mit anderen Personalräten, um die erhöhten Anforderungen an die Interessenvertretung der Beschäftigten auch in der Zukunft qualifiziert wahrnehmen zu können. Die Schlagworte „Künstliche Intelligenz“ und „Agile Arbeitsmethoden“ kennzeichnen beispielhaft die Veränderungen in der öffentlichen Verwaltung und damit gleichzeitig die Herausforderungen, denen sich Personalvertretungen stellen müssen.


Von den Referenten und Teilnehmer des Forums, die den öffentlichen Dienst und die Gesellschaft spiegeln, erhoffen wir uns einen lebhaften Austausch und wichtige Impulse für die hieraus resultierende Fortentwicklung des Personalvertretungsrechts.

Das Netzwerktreffen, das für Personalräte in einer Fachgewerkschaft des tbb exklusiv vorgesehen ist, soll Anlass geben, sich auszutauschen und besser kennenzulernen sowie anregende Vorträge zum ThürPersVG und Anregungen aus dem Bereich BPersVG anzuhören.

Die Kosten zur Teilnahme / Catering übernimmt der tbb. Reisekosten werden nicht erstattet. Für diese Veranstaltung ist Bildungsurlaub nicht vorgesehen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Plätze begrenzt. Anmeldung ab sofort unter: post@dbbth.de

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen